09.06.2021 / POLYTEC INDUSTRIAL

Hochverschleißfeste Dichtungen für Absperrklappen

Wir halten dicht!

Armaturen, wie zum Beispiel Absperrklappen und  Absperrschieber, werden in der Verfahrenstechnik zum Steuern von Stoffströmen eingesetzt. Hierbei kommen Elastomerdichtungen und Beschichtungen zum Einsatz, welche die ordnungsgemäße Funktion sicherstellen. Beim Fördern abrasiver Medien zeichnet sich Polyurethan besonders durch seine hohe Verschleißfestigkeit und den optimalen Druckverformungsrest aus. So wird ein „reibungsloses“ Zusammenspiel der Förderelemente garantiert. Dies resultiert in deutlich längeren Standzeiten im Vergleich zu anderen Elastomeren wie etwa EPDM und NBR.

 

Eine Herausforderung ist außerdem die Einstellung von minimalem Losbrechmoment bei gleichzeitig sicherem Sitz und 100%iger Dichtleistung sowie lunkerfreie Funktionsflächen. Bei Verwendung von Polyurethan (TECTHAN) als Dichtungsmaterial kann dies durch sorgfältige Gestaltung der Gußformen in unserem hausinternen Formenbau sowie Analyse der Materialwahl in unserem Labor erreicht und optimiert werden.

 

Der Einsatz unserer Hochleistungsadditive [hierzu mehr] (z.B. Antistatik), die Möglichkeit der Verarbeitung als FDA-Material sowie die Ölbeständigkeit unseres TECTHANs ermöglichen die Applikation in einem weiten Feld der Industrie, wie etwa EX-Zonen oder Lebensmittelanwendungen.

 

Zum Produkt

 

PURe PASSION