Branchen

So vielfältig die Industriebereiche – 
So vielfältig die Lösungen mit Polyurethan

Einer der großen Vorteile flüssiger reaktiver Systeme wie Polyurethan ist die unglaublich vielfältige Einsatzmöglichkeit.

Ob verschleißfeste und/oder hochbeanspruchte Polyurethanteile (z.B. Prallbleche, Siebe etc.) in der Bau- oder Bergbauindustrie – Wasser-, chemikalien- oder biologisch beständige Teile (z.B. Rohrverbinder, Ummantelungen für Übersee-Kabel etc.) in der Offshore- oder Chemischen / Petrochemischen Industrie – oder weiche und hautfreundliche Teile (z.B. Ohrstöpsel, Wundauflagen etc.) für die Medizintechnik …. Unsere Gießmaschinen sind vielseitig einsetzbar.

Egal in welcher Branche Sie tätig sind und welches Produkt Sie produzieren möchten – Wir haben die Erfahrung, wir haben die Technologie und wir haben die Lösung!

Ein Partner – Alles aus einer Hand

Unser Ziel ist es immer, Ihre Anforderungen und Wünsche genau zu kennen, um so die am besten geeignete Lösung für unsere Kunden zu entwickeln und zu bauen. Daher ist uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie eine gute und ehrliche Beratung wichtig.

Wir bieten ein All-Inclusive-Paket – Von der Beratung und dem Engineering bis hin zur Fertigung, Inbetriebnahme,
Schulung und After-Sales Service. Ersatzteile können innerhalb kürzester Zeit aus unserem umfangreichen Lager versendet werden und unser Team steht Ihnen weltweit zur Verfügung – Kompetent und zuverlässig

Wo immer Sie sind – Wir unterstützen Sie gerne!

Maschinen- & Anlagenbau

Die Vielseitigkeit von Polyurethan macht es für den Einsatz im Maschinenbau äußerst interessant. Durch besondere Rezepturen können spezielle Eigenschaften und somit Problemlösungen erzielt werden.

Von antistatischen oder hochverschleißfesten Schürfleisten oder Förderschnecken, bis hin zu Prallplatten oder Staplerrädern, wo die elastischen und dämpfenden Eigenschaften von Polyurethan gefordert sind. Unsere Dosieranlagen ermöglichen es Ihnen, Ihre Teile effizient und in hoher Qualität herzustellen.

Stahl- & Blechverarbeitung

Aufgrund herausragender Eigenschaften wie Schnittfestigkeit, Ölbeständigkeit, elektrische Leitfähigkeit und der Widerstandsfähigkeit gegenüber starken dynamischen Belastungen gibt es im Bereich der Metallverarbeitung bzw. -herstellung vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Polyurethan-Bauteile wie zum Beispiel Coilmatten, Anfahrschutz, Presskissen, Muldenauskleidungen oder Gleitschleifanlagen.

Elektrotechnik & Elektronik

Zum Schutz vor Verschmutzung und Feuchtigkeit werden empfindliche Elektronik-Bauteile in Polyurethan oder Epoxid-Harz eingegossen (Potting).

Ein blasenfreier Austrag des Materials wird durch den Einsatz hochpräziser Pumpen sowie spezieller Mischkammer- u. Rührerdesigns gewährleistet. Zum Auftragen von geschäumten Schaltschranktür-Dichtungen verfährt der Mischkopf vollautomatisch und präzise über ein 3-Achs Handlingsystem. Hohe Dosiergenauigkeit und Reproduzierbarkeit sind dabei gefordert.

Bau- & Aufbereitungstechnik

Spritzdüsen, Siebe und Maschinenauskleidungen. In der Bau- und Bergbauindustrie ist die hohe Verschleißfestigkeit von PUR-Teilen ein wesentlicher Vorteil.

Polyurethan Betonspritzdüsen, Rührer, Siebe, Förderschnecken oder Maschinen-Auskleidungen zeichnen sich aber auch durch ihre hohe Hydrolysebeständigkeit unter härtesten Bedingungen aus. In diesem Bereich sind robuste und zuverlässige Anlagen erforderlich, die leicht bedient und gewartet werden können.

Automobil- & Sonderfahrzeugbau

Speziell die Automobilindustrie und deren Zulieferbereiche benötigen leistungsfähige und zuverlässige Anlagen, welche aufgrund der meistens hohen Stückzahlen auch in vollautomatische Produktionsanlagen integriert werden können.

Ob für Klebeanwendungen oder bei der Herstellung von Leichtbau-Faserverbundteilen kommt es auf exakte Einhaltung des Mischungsverhältnisses und optimale Vermischung an, damit die hohen Anforderungen an das Endprodukt gewährleistet werden können.

Betonformteile, Stein- & Holzimitate

Aufgrund der hohen Verschleißfestigkeit von PUR werden bei der Betonverarbeitung zum Beispiel  Dosiertrichter, Spritzdüsen, Rührer oder sogenannte  „Fallbremsen“ aus diesem Material eingesetzt.

Genauso wie mit Silikon können mit PUR Elastomeren auch Negativformen von Stein- oder Holzoberflächen gegossen werden. Darin werden dann zum Beispiel Imitate von Steinfliesen und Platten aus Beton gegossen. Mit Polyurethan-Elastomeren oder -Schäumen können aber auch Holz- oder Dekorimitate für
Boden-, Decken und  Wandverkleidungen realisiert werden.

Die auf unseren Maschinen vorhandenen Farbdosiereinheiten erlauben dabei naturgetreue und täuschend echte Nachbildungen.

Chemische- & Petrochemische Industrie

Neben den bekannten Vorteilen von Polyurethan wie geringer Abrieb, hohe Schnittfestigkeit u.s.w. sind in diesem Industriebereich vor allem auch Bauteile erforderlich, die chemisch oder biologisch widerstandsfähig sind.

Mit unseren Dosieranlagen werden unter Anderem  Pumpenteile, Siebe, Trichter aber auch Dichtungen oder Armaturen hergestellt.

Medizintechnik

Polytec-Anlagen aus Edelstahl, die eine genaue und kontinuierliche Kontrolle und Regelung der Materialflüsse jeder einzelnen Komponente gewährleisten, ermöglichen eine Vielzahl von medizinischen Anwendungen. Unter anderem in der Produktion von Ohrstöpseln, Implantaten und Prothesen.

Papier- & Kartonindustrie

Bei der Papier- u. Kartonherstellung und Verarbeitung, aber auch im Druckbereich kommen Walzen und Rollen der verschiedensten Größen und Ausführungen zur Verwendung. Diese haben meistens eine Beschichtung aus Polyurethan oder je nach Einsatzbereich auch Silikon,  Epoxid-Harz oder in Epoxid-Harz getränkte Fasern (Composite).

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnte in vielen Projekten weltweit ein großes Know-How in diesem Bereich aufgebaut werden – egal ob die Walzen/Rollen im Standard Formenguss-Verfahren beschichtet werden, oder im mittlerweile  weitverbreiteten Rotationsbeschichtungsverfahren (Ribbon-Flow Prozess).

Die ausgereifte Technik und hochwertige Ausführung unserer Misch- u. Dosieranlagen gewährleisten die für diese Anwendung erforderliche Prozesssicherheit und erwartete Qualität an ihr Endprodukt.

Förder- & Antriebstechnik

Teile in der Förder- und Antriebstechnik sind  meistens hohen dynamischen Belastungen ausgesetzt, welche mit Polyurethan ausgezeichnet umgesetzt werden können. Durch die sehr gute Haftung zwischen Polyurethan und einem Metall-Kern sowie die dämpfenden Eigenschaften dieses Materials wird die Lärmemission in einer Anlage reduziert.

Zudem färbt Polyurethan nicht ab und hinterlässt keine Spuren auf Ihrem Fördergut. Rollen/Räder, Transportwalzen, Siebsterne oder Förderbandabstreifer sind nur einige wenige Teile, die mit unseren kundenspezifischen Lösungen produziert werden.

Solar- & Windenergie

Bei der Herstellung der Rotorblätter und Dichtungen für Windmühlen-Antriebe werden Harz- oder PUR-Elastomer-Systeme auf Polytec-Anlagen verarbeitet.

Um die bis zu 50 m langen Rotorblätter zu fertigen ist eine hohe Austragsleistung und ein automatisches Nachfüllsystem erforderlich, um einen kontinuierlichen Produktionsprozess zu ermöglichen.

Maritime- & Offshoreindustrie

Ob über Wasser, auf dem Wasser oder unter Wasser –  bei Anwendungen in diesem Bereich kommt es vor allem auf UV- und Seewasserbeständigkeit an, aber vielfach auch auf die Abriebfestigkeit der in diesen Bereichen eingesetzten Produkte.

Bei der Herstellung dieser Produkte werden anwendungspezifische Materialsysteme sowie diverse Additiven und/oder Farben verarbeitet, welche kundenspezifische Lösungen erfordern. Egal ob für Bojen oder Fender, Saug- oder Befülleitungen für Schiffe oder Teile für Unterwasser Kabel- und Rohrleitungen wie zum Beispiel Schutzummantelungen, Ballast- oder Schwimmodule, oder sogenannte “Bend-Restrictors” – Der flexible Aufbau unserer Mehrkomponenten-anlagen und die zusätzlich einsetzbaren Farb- und Additivdosiereinheiten sind der Garant für hohe Zuverlässigkeit im Betrieb und hohe Qualität bei Ihrem Endprodukt.